background img
Dez 15, 2018
46 Views
Kommentare deaktiviert für 13,7 Millionen Deutsche unterhalb der Armutsschwelle
0 0

13,7 Millionen Deutsche unterhalb der Armutsschwelle

Written by

Armutsbericht mit Rekordhoch: 13,7 Millionen Deutsche unterhalb der Armutsschwelle

Trotz blendender Wirtschaftsdaten kann in Deutschland keine Rede von allgemeinem Wohlstand sein. Dies belegt der neue Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbands. Seit der Jahrtausendwende steigt die Anzahl der von Armut betroffenen Menschen kontinuierlich.
Rechnerisch leben in Deutschland mindestens 13,7 Millionen Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Dies errechnete der Paritätische Gesamtverband anhand des Sozio-ökonomischen Panels (SOEP) des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).
Mit 16,8 Prozent Armutsanteil an der Bevölkerung setzt sich der Trend fort, der seit der Jahrtausendwende unübersehbar ist. Auffallend ist die Entwicklung, da sowohl Wirtschaftsdaten als auch Erwerbstätigenquote in die gegensätzliche RIchtung zeigen.

Wohlstand und Reichtum wachsen, doch wächst ebenso die Ungleichheit in diesem Lande, indem nicht alle gleichermaßen an diesem Wohlstand teilhaben […].

Die Zusammensetzung scheint wenig überraschend: bei Arbeitslosen (62,9 %), Alleinerziehenden (40,2 %), kinderreichen Familien (30,0 %), Migranten (27,5 %) oder Menschen mit niedrigen Bildungsabschlüssen (28,8 %) ist Armut am am weitesten verbreitet.

Article Categories:
Allgemein

Comments are closed.

2595 Besucher online
2595 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 5749 um/am 02-28-2019 12:21 pm
Meiste Besucher heute: 2612 um/am 03:38 pm
Diesen Monat: 5745 um/am 03-01-2019 10:49 am
Dieses Jahr: 5749 um/am 02-28-2019 12:21 pm
%d Bloggern gefällt das: