background img
Nov 16, 2018
25 Views
Kommentare deaktiviert für Präsentieren macht Spaß: und jeder kann es lernen
0 0

Präsentieren macht Spaß: und jeder kann es lernen

Written by
DISCOVER ENTDECKE DÉCOUVRIR VIETNAM: Yes.Koeln ultimativer Vietnam-Guide

Kurzbeschreibung
DISCOVER ENTDECKE DÉCOUVRIR VIETNAM
#Yes.Koeln ultimativer Vietnam Guide

Völlig egal, was ihr bis jetzt über Vietnam wisst, am Ende meines Artikels werdet ihr nur noch eins wollen: Sofort eine Rundreise durch das südostasiatische Land buchen!

Hier erfahrt ihr alles, was ihr für eure Reisevorbereitungen und die Touren vor Ort wissen müsst. Streift durch Reisfelder, lernt unglaublich freundliche Menschen kennen, legt euch an Traumstrände, schlendert durch schrill bunte Städte, ich komme schon wieder ins Schwärmen.

Also, lest mein #Ebook und überzeugt euch selbst von einem Land, das so wunderbar exotisch und atemberaubend schön ist wie kaum ein anderes auf der Welt!

    Discover Norway – Entdecke Norwegen – Découvrir Norvège: Photobook – Livre de photos – Fotobuch

    Product Description
    Discover Norway – Entdecke Norwegen Nikon D800 50.0mm 1.6 · 10/64000s · ISO 200 Image type JPEG Resolution 7360×4912 Heinz Duthel . Charly Duthel 2016 – 2017

    Price: EUR 29,99

      Discover Entdecke Découvrir Philippinen: Auswandern auf die Philippinen. Daten, Fakten Visa und Land

      Kurzbeschreibung
      Philippinen
      Filipino
      Pazifischer Ozean
      Ruy López de Villalobos
      Philipp II. (Spanien)
      Liste der Inselstaaten
      Geographie der Philippinen
      Südchinesisches Meer
      Philippinensee
      Luzon
      Mindanao
      Samar
      Negros
      Mindoro
      Panay (Insel)
      Visayas
      Palawan
      Cebu
      Leyte
      Bohol
      Basilan
      Sulu-Archipel
      Philippinische Platte
      Eurasische Platte
      Pazifischer Feuerring
      Mount Apo
      Philippinengraben
      Tiefseerinne
      Sibuyan-See
      Samar-See
      Visayas-See
      Mindanaosee
      Camotes-See
      Huxley-Linie
      Wallace-Linie
      Carabao (Wasserbüffel)
      Koboldmakis
      Philippinen-Schwarzstrichtaube
      Philippinenadler
      Philippinen-Spitzhörnchen
      Rotsteißkakadu
      Korallenriff
      Tubbataha Riff
      Cagayan-Archipel
      Cyanidfischerei
      Ökosystem
      Koralle
      Geothermie
      Austronesische Sprachen
      Chabacano
      Tagalog (Ethnie)
      Tagalog
      Maguindanao
      Badjo
      Tausūg
      Igorot
      Reisterrassen in den philippinischen Kordilleren
      Aeta
      Negrito
      Andamanen
      Sprachen der Philippinen
      SIL International
      Malayo-polynesische Sprachen
      Amtssprache
      Cebuano
      Ilokano
      Hiligaynon
      Bikolano
      Wáray-Wáray
      Kapampangan
      Pangasinán
      Philippinisches Spanisch
      Philippinische Chinesen
      Fujian
      Ferdinand Marcos
      Römisch-katholische Kirche
      Muslim
      Evangelisch
      Iglesia ni Cristo
      Unabhängige Philippinische Kirche
      Siebenten-Tags-Adventisten
      Mormonentum
      Animismus
      Buddhismus
      Hinduismus
      Srivijaya
      Islam auf den Philippinen
      Synkretismus
      Volksglaube
      Schamanismus
      Geschichte der Philippinen
      Manilabucht
      Tondo (Philippinen)
      Raja
      Vizekönigreich Neuspanien
      Kreolen
      José Rizal
      Katipunan
      Philippinische Revolution
      Spanisch-Amerikanischer Krieg
      Schlacht in der Bucht von Manila
      Manuel Quezon
      Schlacht um die Philippinen
      Hukbalahap
      Sabah
      Nuevo Ejército del Pueblo
      Alex Boncayao-Brigade
      Corazon Aquino
      Präsidentielles Regierungssystem
      Gloria Macapagal-Arroyo
      Joseph Estrada
      Benigno Aquino III.
      Ferdinand Marcos Jr.
      Ilocos Norte
      Ramon Magsaysay
      Gregorio Honasan
      Putschversuch auf den Philippinen vom 24. Februar 2006
      Philippinische Kordilleren
      Autonomous Region in Muslim Mindanao
      Davao City
      Auswärtiges Amt
      Streitkräfte der Philippinen
      Provinzen der Philippinen
      Region (Philippinen)
      Barangay
      Philippinischer Peso
      Metro Manila
      Makati City
      Slum
      Reis
      Auslands-Filipinos
      Heiratsmarkt
      Kultur der Philippinen
      Scheidung
      Spanische Sprache
      Colegio de San Juan de Letran
      Päpstliche und Königliche Universität des heiligen Thomas von Aquin in Manila
      Freddie Aguilar
      Billy Crawford
      Travie McCoy
      Enrique Iglesias (Sänger)
      Vanessa Hudgens
      Bruno Mars
      Lea Salonga
      Philippinische Küche
      Feiertage auf den Philippinen
      Filipino Martial Arts
      Reisterrassen von Banaue
      Pinatubo
      Taal (Vulkan)
      Mayon
      Pagsanjan Falls
      Laguna
      Hundred Islands National Park
      Balbalasang-Balbalan-Nationalpark
      Northern Sierra Madre Natural Park
      Mount Pulag National Park
      Deutsche Touristen (auch Österreicher und Schweizer), mit gültigem Reisepasses, wird bei der Einreise ein gebührenfreies Visum für 30 Tagen erteilt. Ein gültiges Rück- bzw. Weiterflugticket ist bei Einreise vorzulegen.
      Verlängerung

      Bei der örtlichen Immigrationsbehörde kann die Aufenthaltsberechtigung bis zu 1 Jahr gegen eine Gebühr verlängert werden.
      Touristenvisum

      Wer plant, länger als 30 Tage auf den Philippinen zu bleiben, muss ein Touristenvisum (zu bekommen beim Konsulat oder Botschaft) beantragen. Dieses berechtigt zu einem Aufenthalt von 59 Tagen.

        Präsentieren macht Spaß: und jeder kann es lernen

        Kurzbeschreibung
        Die meisten Menschen können im vertrauten Kreis ganz entspannt reden, aber wenn sie einem großen Publikum gegenüberstehen, ändert sich alles. Im Buch wird der Weg zum guten Präsentieren auf drei Levels beschritten. Erstens auf dem Level der allgemein nützlichen Stilmittel und des bewussten Verhaltens für jeden Vortrag – es ist quasi die Pflicht, wenn eine Präsentation formal in Ordnung sein soll. Die Kür liegt auf dem zweiten und dritten Level. Auf dem zweiten Level geht es um die spezifischen Unterschiede in Präsentationen, zum Beispiel bei den Zielgruppen und wie man damit umgeht. Auf dem dritten Level ist die Person des Präsentierenden selbst im Mittelpunkt mit ihrer einzigartigen Wirkung. Mit erprobten Werkzeugen aus der Charisma-Forschung kann sie ihre persönliche Ausstrahlung optimieren.
        Das Buch dient dem Selbst-Coaching mit praktischem Wissen, erfrischenden Denkanstößen und effektiven Übungen. Man besitzt damit eine gute Grundlage, um seine Präsentationsleistung rundum zu verfeinern und immer mehr Freude daran zu gewinnen.

          Article Categories:
          Allgemein

          Comments are closed.

          2648 Besucher online
          2648 Gäste, 0 Mitglied(er)
          Jederzeit: 5749 um/am 02-28-2019 12:21 pm
          Meiste Besucher heute: 2657 um/am 12:07 am
          Diesen Monat: 5745 um/am 03-01-2019 10:49 am
          Dieses Jahr: 5749 um/am 02-28-2019 12:21 pm
          %d Bloggern gefällt das: